Petit Press

Über uns

Die Druckerei Petit Press, AG. ist eine moderne Rotation-Offset-Druckerei

  • Vierfarbdruck auf Zeitungspapier
  • Druckqualität ist vergleichbar mit einem Druck auf einen Kaschierpapier für den Preis, den kein anderer Druck nicht erreichen kann
  • Wir verwenden progressive Technologien und Materialien
  • Wir erzielen die qualitativ besten Ergebnisse auf dem Zeitungspapier im Format von 289x390mm und 390x578mm
  • Flexibilität bei der Gewährleistung der Kundenanforderungen hinsichtlich der Qualität, Farbigkeit, Papiergrammatur, bzw. von anderen Kundenanforderungen
  • Große Druckkapazität – 70.000 Ausdrucke in einer Stunde
  • Minimale Lieferzeiten, Vordruckvorbereitung in der Druckerei, Möglichkeit des eigenen Transportes
  • Einstecken der Beilagen und Einkleben der Reklame

Unsere Produkte

Wir drucken Periodika des Verlagshauses Petit Press, AG. – Tageszeitungen, regionale Wochenzeitschriften und Briefkastenwerbezeitungen des eigenen Verlagshauses. Wir realisieren Druck für unsere externen Kunden aus der Slowakei, Tschechei, Österreich und Italien. Selbstverständlich, dass wir verschiedene Regional- und Werbezeitungen auch für die slowakische Kunden drucken.

Auszeichnungen

Die Druckerei Petit Press beteiligt sich erfolgreich bei dem Wettbewerb „Zlatá pečať“ (Goldenes Siegel), die der Verbund der Polygrafie in der Slowakei veranstaltet.

  • Jahr 2006 – Goldenes Siegel in der Kategorie Zeitungen
  • Jahr 2007 – Ehrenpreis in der Kategorie Zeitungen
  • Jahr 2008 – Goldenes Siegel in der Kategorie Zeitungen
  • Jahr 2010 - Goldenes Siegel in der Kategorie Zeitungen
  • Jahr 2011 - Goldenes Siegel in der Kategorie Zeitungen

Geschichte der Gesellschaft

Die Druckerei Petit Press, AG. als Bestandteil des Verlagshauses Petit Press, AG. ist die Nachfolgerin der ehemaligen Druckerei SK Print, GmbH. und der Druckerei VMV, AG., die in den Räumen des Areals von Free Zone Sipox in der Kopčianska Straße Nr. 92 unter dramatischen Ereignissen ab Mai 1996 den Druck der Tageszeitung SME gesichert hat.

Nach dem ausländischen Krediterwerb wurde in kürzesten Zeit eine ältere Rotationsmaschine GOSS COMUNITY installiert, die im den ersten Zeitraum die komplette Auflage der Tageszeitung SME gedruckt hat.

Im Jahr 2002 haben wir mit dem Hallenumbau im Objekt des ehemaligen Staatsbetriebes Matador zu einer modernen Zeitungs-Coldset-Druckerei, in der die neue Rotationsmaschine CROMOMAN 45 installiert wurde, begonnen. Die Druckerei wurde feierlich den 6. Dezember 2002 in Betrieb genommen.

Weitere grundsätzliche Modernisierung lief zum Jahreswechsel 2010/2011, wo die bestehenden Rotationsmaschine mit einer WIFAG OF 375S ersetz waren, die eine Einbogenproduktion in die 48-Vollfarbseiten des Formats 289x390mm bei einer Geschwindigkeit von 70.000 Exemplaren pro Stunde ermöglicht.

Ein Bestandteil der Investition ist auch Versandslinie Ferag, die eine on-line Einsteckung in das gedruckte Produkt ermöglicht und die CTP Agfa Advantage-DL für die Produktion der Offsetplatten. Für die Aufstellung der Rotationsmaschine wurde ein neues Nebengebäude zum bestehenden Gebäude der Druckerei gebaut.